Smart AdServer veröffentlicht neue SDK-­Version für iOS | Smart

Smart AdServer veröffentlicht neue SDK-­Version für iOS

Smart AdServer veröffentlicht neue SDK-­Version für iOS

August 2011 – Smart AdServer, führender Anbieter von AdManagement Lösungen hat eine neue Version des Software Development Kits (SDK) für iOS Application Entwickler veröffentlicht.

Damit setzt SmartAdServer seine Strategie der kontinuierlichen Innovation im Mobile-Bereich fort und unterstützt seine Kunden dabei, vom steigenden Potential für Premium Branding Kampagnen auf mobilen Endgeräten zu profitieren.

Das iOS SDK V3.0 bietet zahlreiche neue Werbeformate, vereinfachte Integrationsmöglichkeiten zu 3rd Party Netzwerken und vielfältige neue Video und Rich Media Funktionalitäten.

Mit der neuen Version unterstreicht Smart AdServer seine Positionierung als führende Premium Technologie-Plattform für Mobile Advertising.

Neue Werbemittel erlauben mehr Kreativität

Das Smart AdServer iOS Team hat sich darauf fokussiert, die Vermarktungsmöglichkeiten der Kunden weiter zu verbessern. Die sog. Mediathek wurde um zahlreiche neue Templates erweitert.

Insgesamt werden fünf vollständig neue Werbeformate präsentiert. Eines der spannendsten ist, aufgrund der hohen Interaktionsraten, das sog. Bounce Ad. Das Bounce Ad erlaubt die direkte

Interaktion und Steuerung des Ads (Bild oder Video) über die Sensor-Funktionalität des Geräts. Wie bei Smart AdServer üblich, werden alle Optionen einfach über die Benutzeroberfläche gesteuert.

Mit dem SDK wird ein Framework in die Mobile App eingebunden, wodurch werbewirksame Rich Media Formate schnell und einfach aus Quelldateien (Image, HTML 5 oder Video Content) erzeugt werden können.

Auch die bereits bestehenden Formate der Mediathek (Interstitial, Flip, Toaster, Expandable, Splash, etc.) wurden weiter optimiert und sind sowohl für iPhone als auch für iPad verfügbar.

Starker Fokus auf HTML5, Video und 3rd Party Rich Media Integration

Die neue Version des SDK birgt zahlreiche Verbesserungen für das Management und die Lieferung von aufwändigen Premium-Werbemitteln, wie Video oder HTML5. Das SDK erfüllt bereits heute vollständig die Standards für High Definition (HD) und sog. Animated Objects wie HTML5 oder animierte Gifs.

Zusätzlich wurde mit der Preload Anzeige eine Funktion eingeführt, die den Lade-Fortschritt für aufmerksamkeitsstarke Werbeformate wie Videolayer oder Preroll-Ads anzeigt, was die Nutzerakzeptanz deutlich erhöht.

Auch an der Rich Media Integration von 3rd Party Netzwerken wurde gearbeitet. Viele Funktionen, wie der Zugang zum Gerätesensor, können genutzt werden, ohne dass verschiedene SDK Versionen in einer Application integriert werden müssen.

Kundenanforderungen

Smart AdServer dediziert mindestens 50% seines Entwicklungsplans für Anforderungen und Wünsche von Kunden. Basierend auf diesem Feedback wurden zahlreiche Verbesserungen vorgenommen, die die Integration und das Handling des Software Development Kits selbst weiter vereinfachen.

Über Smart AdServer:
Smart AdServer SAS entwickelt und vertreibt Premium-Adserving-Lösungen für Media-Agenturen, Online-Vermarkter und Verlage zur Verwaltung von Displaykampagnen für Online, Mobile und iPad/Tablet-Computer. Das Unternehmen wurde 2001 in Paris, Frankreich, gegründet und gehört zur Aufeminin Gruppe (Axel Springer AG). Derzeit betreut ein Team von mehr als 80 MitarbeiterInnen in 9 Niederlassungen weltweit rund 300 Kunden. Im Mobilebreich zählen dazu Axel Springer, Hi-media, Tomorrow Focus, FOX Networks, Ströer Interactive u.v.m.

Media Relations – Smart AdServer – Céline Poindron – cpoindron@smartadserver.com – Tel :+ 33 (0)1 57 79 69