Datenschutzrichtlinie für Endbenutzer
Smart AdServer

Zusammenfassung

Smart Adserver ist ein französisches Unternehmen, das auf digitale Werbung spezialisiert ist. Unsere Kunden, insbesondere Anbieter von Websites und mobilen Anwendungen, beauftragen uns mit der Auswahl und Anzeige von Werbung in ihren Umgebungen auf der Grundlage verschiedener Kriterien, wie z. B. Ihrer Interessen, Ihres Standorts, der Art des verwendeten Geräts oder des Inhalts der besuchten Seite, usw.

  • Wir verarbeiten keine sensiblen oder persönlich identifizierbaren Daten, sondern verwenden pseudonyme Identifikatoren;
  • Wir verarbeiten Ihre persönlichen Daten, die für die Personalisierung der Werbung erforderlich sind, nur, wenn Sie uns Ihre Einwilligung geben (über die von den Herausgebern eingerichteten Banner);
  • Ihre persönlichen Daten werden von uns nicht verkauft und gemäß den Sicherheitsstandards in Übereinstimmung mit den Rechtsvorschriften geschützt.

Auf dieser Seite finden Sie alle Einzelheiten zu unserer Arbeitsweise und den verschiedenen Möglichkeiten, Ihre Rechte geltend zu machen.

1. Wer sind wir?

Smart AdServer („Smart”, „unsere”, „uns”, „wir”) ist eine Plattform zur wirtschaftlichen Verwertung von Werbung, eine Angebotsplattform („Plattform”), die programmatischen Käufern exklusiven Zugang zu hochwertigem Premium-Publisher-Inventar („Kunden”) bietet, also zu den Websites, die Sie besuchen, und/oder den Dienstleistungen, die Sie nutzen. Wir sind eine unabhängige, auf Publisher konzentrierte Plattform und helfen unseren Kunden, ihr digitales Inventar („Dienstleistungen“) zu Geld zu machen, damit sie weiterhin den Nutzern („Nutzer”, „Sie/Ihnen”, „Ihren”) Inhalt anbieten können.

Mit unserer Technologie sammeln wir Informationen über die Nutzer, um für Sie die Lieferung digitaler Werbung zu optimieren. Wir gebrauchen diese Informationen, um Werbung wirksam auf vernetzten Endgeräten darzubieten, die Sie verwenden, und um Werbung, soweit zulässig, maßgeschneidert für Sie zu liefern, außerdem für statistische und analytische Zwecke, wie unten dargestellt.

Smart AdServer befindet sich in der 66 rue de la Chaussée d’Antin, 75009 Paris, France. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@smartadserver.com.

Der Zweck dieser Datenschutzrichtlinie ist es, zu erklären, was für Informationen wir sammeln, zu welchen Zwecken, wie wir diese Informationen nutzen und wie wir sie schützen. Diese Richtlinie bietet Einzelheiten über Wahlmöglichkeiten, die Sie ausüben können in Hinsicht darauf, wie wir Informationen über Sie erheben und nutzen („Personenbezogene Daten”). Diese Datenschutzrichtlinie gilt, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, sobald Sie sich auf Websites, Mobilgeräten und/oder in Apps unserer Kunden bewegen, die unsere Dienste nutzen, und/oder auf vernetzten Geräten. Für weitere Informationen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten betreffend, wenn Sie auf unserer Firmenwebsite unterwegs sind, lesen Sie bitte unsere Firmendatenschutzrichtlinie. Für weitere Informationen zu Cookies, die eingesetzt werden, wenn Sie auf unserer Firmenwebsite unterwegs sind, beachten Sie bitte unsere Richtlinie zu Cookies.

2. Wie erheben wir Daten?

Smart verwendet Technologien wie Cookies, Tags und mobile SDKs, um Daten zu erheben und auf dem Endgerät eines Nutzers zu speichern.

Cookies sind kleine Textdateien, die eine Zeichenfolge enthalten und auf dem Gerät des Nutzers gespeichert werden. Damit können wir den Browser eines Nutzers, seine/ihre Vorlieben und andere Informationen erfassen und speichern.

Der Smart Tag ist ein kleines Stück Code, das in den Website-Quellcode des Kunden eingefügt wird und es dem Kunden ermöglicht, Zugang zu unseren Dienstleistungen zu haben und diese zu verwalten.

Ein SDK, oder Software Development Kit, ist die Software, die unsere Kunden benutzen, um Smart in ihre Mobilanwendungen zu integrieren (iOS und Android).

Web-Beacons werden verwendet, damit unsere Kunden verstehen, wie Besucher mit ihren Websites interagieren. Pixel-Tags sind transparente Bilder, iFrames oder JavaScript, die auf Sites platziert werden. Mit einem Pixel-Tag kann eine Website die Handlungen eines Besuchers messen, der die Seite öffnet, auf der sich das Tag befindet.

3. Welche Daten verarbeiten wir?

Beim Surfen auf den Websites unserer Kunden, auf ihren mobilen Anwendungen, Apps und/oder vernetzten Geräten (einschließlich vernetzter TV-Geräten) dürfen wir Folgendes erheben:

  • Ihre IP-Adresse;
  • Cookie-Informationen, zum Beispiel Ihre eindeutige Browser-ID (Smart ID; universelle ID falls zutreffend);
  • Technische Informationen über das Endgerät: Browser, Betriebssystem, Bildschirmgröße;
  • Informationen über den geografischen Standort des Endgeräts, wenn es auf eine Website zugreift;
  • Pseudonymisierte ID der Zielgruppensegmentierung (falls die Website ein solches System verwendet);
  • Informationen über andere dem Endgerät zugewiesene Kennungen (IDFA, AAID);
  • Informationen über die Aktivität des Nutzers auf dem Endgerät, einschließlich Websites und Mobilanwendungen, die besucht oder genutzt wurden.

Bitte beachten Sie, dass im Rahmen unserer Dienstleistungen keine Informationen erheben, mit denen Sie direkt identifiziert werden können. Das bedeutet, wir wissen nicht, wer Sie sind. Wir kennen Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihren Arbeitsplatz, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer nicht. Wir erheben keine sensiblen Daten (wie etwa Ihre Religionszugehörigkeit, politische Meinungen oder Einzelheiten über Ihre Gesundheit). Wir erstellen keine Segmenten, d.h. wir sprechen nicht speziell Kinder unter 16 Jahren an.

4. Für welche Zwecke und aus welchen Rechtsgrundlagen verarbeiten wir personenbezogene Daten?

a. Verarbeitungszwecke

Smart empfängt, erhebt oder verarbeitet Informationen nur zu folgenden Zwecken:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen;
  • Auswahl einfacher Anzeigen;
  • Personalisierte Anzeigen auswählen;
  • Anzeigen-Leistung messen;
  • Produkte entwickeln und verbessern;
  • Sicherheit gewährleisten, Betrug verhindern und Fehler beheben;
  • Anzeigen oder Inhalte technisch bereitstellen;
  • Genaue Geolokalisierungsdaten verwenden.

b. Rechtsgrundlage

Wenn wir als Datenverantwortlicher auftreten, bedeutet das, dass wir den Zweck und die Mittel der Verarbeitung festlegen. Dabei berufen wir uns auf:
i) Einwilligung der Nutzer, falls erforderlich; oder
ii) unser berechtigtes Interesse.

Wenn wir als Datenverarbeiter auftreten, so verarbeiten wir die Daten im Auftrag unserer Kunden und auf Grundlage ihrer Anweisungen. Daher sind die Kunden dafür verantwortlich, für die Verarbeitung der Daten eine geeignete Rechtsgrundlage zu schaffen. Sie finden diese Informationen in den Datenschutzrichtlinien der Kunden, die auf ihren jeweiligen Websites verfügbar sind.

5. Wem stellen wir Ihre personenbezogenen Daten bereit? Wer kann zu Ihren personenbezogenen Daten Zugang erhalten?

Wir können Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, an unsere verbundenen Unternehmen und an vertrauenswürdige Dritte weitergeben, die Dienste für Smart bereitstellen, wie Hosting und Internetverbindungen, Demand-Side-Partner (DSP), Drittanbieter von Daten oder Werbetreibende. Soweit dies zulässig ist, teilen wir Daten auch mit vertrauenswürdigen Geschäftspartnern, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu liefern oder zu verbessern.

Wir dürfen auch Informationen offenlegen, falls:

  • Wir durch nationales oder internationales Recht oder Gesetze dazu verpflichtet sind;
  • Wir einer berechtigten Anfrage oder Forderung entsprechen müssen;
  • Dies notwendig ist, um unsere eigenen Rechte oder Interessen zu verteidigen.

Schließlich können wir Ihre Daten im Zusammenhang mit einer Unternehmensfusion, einer Konsolidierung, einem Verkauf von Vermögenswerten, einem Konkurs oder einer anderen Unternehmensänderung an ein Nachfolgeunternehmen weitergeben.

6. Wie lang bewahren wir Daten auf?

Die Daten, die wir zur Bereitstellung unserer Dienstleistungen verwenden, bewahren wir bis zu dreizehn Monate lang auf, je nach Cookie oder Tag, das die Aufbewahrung veranlasst. Weitere Details zur Speicherdauer entnehmen Sie bitte der untenstehenden Tabelle.

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten in unseren Logs für bis zu 40 Tage speichern.

7. Ihre Rechte gemäß der DSGVO

Wenn wir als Datenverantwortlicher auftreten, können Sie Ihre Rechte direkt bei uns geltend machen. Bitte beachten Sie, dass wir personenbezogenen Daten auch im Namen von Publishern verarbeiten. In einigen Fällen kann es für Sie richtig sein, ihre Rechte direkt auf der Website des Publishers Ihrer Wahl auszuüben.

Sie können uns jederzeit auffordern:

  • zu bestätigen, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, und/oder Ihnen eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu übermitteln;
  • Ihre personenbezogenen Daten zu korrigieren, wenn sie unrichtig oder unvollständig sind;
  • Ihre Einwilligung zu widerrufen;
  • Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, etwa wenn sie unrechtmäßig verarbeitet werden oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben;
  • Die Verarbeitung jedweder Daten abzulehnen;
  • die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, (i) wenn die Informationen unrichtig sind, (ii) die Verarbeitung unrechtmäßig ist, (iii) Sie die Daten nach der Speicherung für einen Rechtsanspruch benötigen oder (iv) Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und eine Prüfung unserer berechtigten Interessen ansteht;
  • Ihnen eine elektronische Datei ihrer personenbezogenen Daten zu übergeben oder Ihre personenbezogenen Daten einem Dritten zu übertragen, soweit dies technisch möglich ist (Datenübertragbarkeit).

Bevor Sie uns eine Anfrage senden, berücksichtigen Sie bitte, dass wir keine personenbezogenen Daten übermitteln können, die mit Ihrer Identität verknüpft sind. Sie können uns aber Ihre Smart AdServer-ID übermitteln und wir können diese mit den Informationen und personenbezogenen Daten verbinden, die mit dieser ID zusammenhängen (siehe Abschnitt: Wie Sie Ihre Smart AdServer-ID finden, unten).

Ihre Anfrage richten Sie bitte an privacy@smartadserver.com. Wir antworten innerhalb eines Monats. Soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, dürfen wir die Antwortfrist auf bis zu zwei Monate ausdehnen, wenn das wegen der Komplexität und Anzahl der Anfragen notwendig ist. Wir werden Sie benachrichtigen und Ihnen die Gründe für etwaige längere Fristen erklären. Sollten wir eine Anfrage ablehnen, nennen wir Ihnen die Gründe dafür.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte nach den geltenden Datenschutzbestimmungen verletzt wurden oder ein Antrag abgelehnt wird, können Sie bei Ihrer örtlich zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einlegen.

Wie Sie Ihre Smart AdServer-ID finden

Sie können der Ablage von Cookies widersprechen und Sie können Zugang zu einer Liste Ihrer Cookies erhalten, indem Sie Ihren Browser konfigurieren.

Chrome: Befolgen Sie die grundlegenden Anweisungen im Abschnitt „Cookies von einer Webseite löschen„. Suchen Sie smartadserver.com. Klicken Sie darauf und suchen Sie den Cookie mit dem Namen „pid”. Sie finden Ihre ID-Nummer unter “Content”.

Mozilla: Befolgen Sie die grundlegenden Anweisungen unter „Löschen von Cookies von einer einzelnen Site“. Suchen Sie smartadserver.com. Suchen und klicken Sie auf den „pid”-Cookie. Sie finden Ihre ID-Nummer unter “Content”.

Opera: Befolgen Sie die Anweisungen unter „Cookie-Einstellungen konfigurieren“ und „Cookies verwalten“. Suchen Sie smartadserver.com. Suchen und klicken Sie auf den „pid”-Cookie. Sie finden Ihre ID-Nummer unter “Content”.

Safari: Befolgen Sie die grundlegenden Anweisungen unter „Gespeicherte Cookies und Daten entfernen“. Suchen Sie smartadserver.com. Suchen und klicken Sie auf den „pid”-Cookie. Sie finden Ihre ID-Nummer unter “Content”.

Die Links oben bieten auch Anleitung für die Verwaltung und das Löschen von Cookies innerhalb Ihres Browsers.

8. Ihre Rechte gemäß dem CCPA (Datenschutzgesetz für Verbraucher in Kalifornien)

Dieser Abschnitt der Datenschutzrichtlinie ist ausschließlich dazu bestimmt, Einwohnern von Kalifornien ihre Rechte unter dem California Consumer Protection Act darzustellen.

Wenn Sie auf den Websites unserer Kunden unterwegs sind und/oder deren Apps auf Ihren Endgeräten benutzen, dürfen wir persönliche Informationen erfassen, insbesondere durch Verwendung von Cookies und anderen Tracking-Techniken.

Personenbezogene Daten nach CCPA (CCPA PI) sind nach kalifornischem Gesetz definiert als Informationen, die kalifornische Verbraucher oder Haushalte identifizieren, sich auf sie beziehen, sie beschreiben, mit ihnen in Verbindung gebracht werden können oder vernünftigerweise direkt oder indirekt mit ihnen verbunden werden könnten.

Dabei handeln wir als Service Provider, der den Kunden Adserving- und Real Time Bidding-Dienste zur Verfügung stellt.

Informationen zu den von uns erfassten Kategorien von CCPA-PI, den Quellen, aus denen die CCPA-PI erhoben werden, den Zwecken der Erhebung dieser CCPA-PI und mit wem wir diese gegebenenfalls teilen, finden Sie in den obigen Abschnitten.

Wenn Sie ein Einwohner von Kalifornien sind, gesteht Ihnen das CCPA verschiedene Rechte zu:

  • Das Recht, die Offenlegung der CCPA PI zu verlangen, welche ein Unternehmen über Sie erhebt, verwendet, teilt oder verkauft
    Wir verpflichten uns, sicherstellen, dass Sie wissen, welche Informationen wir erheben. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Welche Daten verarbeiten wir?“ oben oder setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter privacy@smartadserver.com
  • Das Recht, die Löschung Ihres CCPA PI zu verlangen
    Auf Ihren Wunsch hin löschen wir die CCPA-PI, die wir über Sie gesammelt haben, außer in Situationen, in denen diese Informationen für uns erforderlich sind, um: Ihnen eine von Ihnen angeforderte Ware oder Dienstleistung bereitzustellen; einen Vertrag zu erfüllen, den wir mit Ihnen geschlossen haben; die Funktionalität oder Sicherheit unserer Systeme aufrechtzuerhalten; die gesetzlich vorgesehenen Rechte einzuhalten oder auszuüben; oder um die Informationen intern in einer Weise verwenden, die mit dem Kontext, in dem Sie uns die Informationen bereitgestellt haben, vereinbar ist, oder die auf Ihre Erwartungen und Ihre Beziehung zu uns angemessen abgestimmt sind.
  • Das Recht, „Verkäufe“ von CCPA PI abzulehnen.
    Da wir ein Dienstleister sind, verkaufen wir keine persönlichen Informationen von Ihnen. Daher müssen Sie Ihre Rechte gemäß CCPA direkt bei dem Publisher geltend machen, in dessen Namen wir Ihre persönlichen Informationen verarbeiten.
  • Das Recht auf Nichtdiskriminierung bei der Ausübung der Datenschutzrechte von Verbrauchern
    Wir sind entschlossen, Ihnen die Kontrolle über Ihre CCPA PI zu ermöglichen. Wenn Sie Rechte ausüben, die in diesem Abschnitt der Datenschutzrichtlinien erklärt sind, werden wir Sie nicht benachteiligen. Wir werden Sie nicht vom Bezug unserer Waren oder Dienstleistungen ausschließen, werden keine anderen Preise von Ihnen verlangen oder eine andere Qualität an Waren oder Dienstleistungen liefern.

Sie können für die Zukunft verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer persönlichen Informationen einstellen, die wir zu unserem eigenen Nutzen verarbeiten und können deren Löschung verlangen. Ein solcher Antrag ist an uns direkt zu stellen.

Um Ihr Recht auszuüben, siehe Abschnitt „Opt-out und Widerruf der Einwilligung” unten oder kontaktieren Sie uns unter privacy@smartadserver.com

9. Übertragung personenbezogener Daten nach außerhalb der Europäischen Union

Personenbezogene Daten können an unsere verbundenen Unternehmen oder einen Partner außerhalb der EU / des EWR übermittelt werden, einschließlich an Drittländer, für die die Europäische Kommission noch keinen Angemessenheitsbeschluss gefasst hat. Mit diesen Partnern stellen wir sicher, dass geeignete Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Unterzeichnung von Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission angenommen wurden.

10. Opt-out und der Widerruf der Einwilligung

Um Transparenz zu gewährleisten, hat Smart eine Richtlinie für das Opt-out von Cookies. So hat jeder Internetnutzer die Möglichkeit, aus unserem Werbenetzwerk auszusteigen. Damit ist sichergestellt, dass Ihr Browser von unserem System nicht länger erkannt werden kann. Bitte beachten Sie, dass wir, um Ihr Verlangen nach Opt-Out umzusetzen, einen Cookie auf Ihrem Endgerät platzieren müssen. Außerdem ist dieses Opt-Out nur für das Endgerät verfügbar, auf dem es erstellt wurde.

Wenn Sie das Opt-Out ausüben möchten, klicken Sie hier. Dann öffnet sich eine leere Seite. Dies bestätigt, dass der Opt-Out-Vorgang abgeschlossen wurde und Smart keine Cookies mehr auf Ihrem Computer platzieren wird.

Sie können Ihre Einwilligunggegebenenfalls jederzeit direkt auf der Website widerrufen.

Sie können auch manche oder alle Cookies akzeptieren oder ablehnen (z.B. alle Cookies von Drittanbietern blockieren), und zwar direkt über Ihren Browser, indem Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Beachten Sie aber, dass manche Websites evtl. nicht mehr zugänglich sind oder nicht richtig funktionieren, wenn Sie alle Cookies ablehnen. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, finden Sie unter den folgenden Links Informationen darüber, wie Sie Ihre Browsereinstellungen für einige der am häufigsten verwendeten Webbrowser ändern können:

Für Mobilgeräte können Sie auch auf folgende Links zurückgreifen:

11. Wie gewährleisten wir die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten?

Um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten und aufrechtzuerhalten, haben wir alle uns zur Verfügung stehenden technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre Daten unbeabsichtigt und versehentlich verloren gehen, verwendet, verändert oder ohne Ihre Einwilligung der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Sollte ein solches Ereignis eintreten, ergreifen wir Maßnahmen, um sofort zu reagieren und Sie und die zuständige Aufsichtsbehörde zu informieren, wenn dies notwendig ist.

12. Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie zu aktualisieren, um Änderungen an unseren Produkten oder Dienstleistungen zu berücksichtigen oder um Änderungen unserer gesetzlichen und/oder behördlichen Verpflichtungen zu entsprechen. Besuchen Sie uns auf dieser Seite, um Aktualisierungen zu erfahren.

13. Weitere Fragen?

Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzrichtlinie haben, schicken Sie uns eine E-Mail an privacy@smartadserver.com oder kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter dpo@smartadserver.com.

 

Letzte Aktualisierung: Januar 2022